Monatsarchive: November 2014

Der tägliche Broterwerb

Ein berufstätiger Mensch verbringt täglich rund ein drittel seiner Zeit damit, für seinen Lebensunterhalt zu sorgen. Da diese Zeit von vielen Menschen als fremdbestimmt erlebt wird, wird Arbeit stellenweise auch als Belastung oder als notwendiges Übel empfunden, welches mit dem Eintritt in das Rentenalter schlagartig geheilt wird. Weiterlesen...

Die neue Führungsposition

Das Einnehmen einer Führungsrolle ist eine verantwortungsvolle Aufgabe, die mit vielen Variablen und Unbekannten versehen ist. Schnell kann es passieren, dass das neu über-nommene Team eine ungewollte Dynamik entwickelt und vermeidbare Konflikte entstehen.

In der Folge finden Sie einige Tipps, die Ihnen bei der Übernahme einer neuen Führungsaufgabe behilflich sein können. Weiterlesen...