Seminar am 20.02.2016: Umgang mit Selbstkritik

Umgang mit Selbstkritik

Das Seminar für Menschen, die ihre Selbstkritik im Alltag reduzieren möchten.

Selbstkritische Menschen legen hohe Standards an sich selbst und haben einen scharfen Blick für Fehler.

Sie haben den Anspruch, in jeder Situation perfekt sein zu wollen. Weil Sie ihre Leistungen ständig hinterfragen, um noch besser zu werden, laufen übermäßig selbstkritische Menschen schnell Gefahr, an ihre Grenzen zu stoßen und im schlimmsten Fall darüber hinaus zu gehen. Leider geht dieses Verhalten häufig zu Lasten der Gesundheit.

In diesem Seminar erfahren Sie, wie Sie Ihre Selbstkritik reduzieren und aus Ihrer Perfektionsfalle aussteigen.

Zielsetzung

  • Ziel dieses Seminares ist es, sinnvolle und nützliche Strategien zu entwickeln, um überzogene Selbstbewertung und – kritik abzulegen. 

Zielgruppe

  • selbstkritische Menschen, die merken, dass sie sich selbst mit ihrem Verhalten schaden
  • Menschen, die einfache Strategien für den Umgang mit überzogenen Selbstzweifeln erlernen möchten 

Nutzen

  • ein gesunder und angemessener Umgang mit Selbstkritik
  • Reduktion von überzogener Selbstbewertung 

Inhaltliche Schwerpunkte

  • Was ist eigentlich Selbstkritik?
  • Wo liegt der Ursprung der eigenen überzogenen Selbstkritik?
  • Nach welchen Kriterien bewerte ich mich selbst?
  • Wie gehe ich mit Selbstkritik und Kritik aus dem Umfeld um? 

Rahmen 

Teilnehmerzahl

  • maximal 10 Teilnehmer

Termine / Zeiten

  • Samstag, den 20.02.2016 – 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr 

Kosten

  • 227,00 € inklusive MwSt.
  • In dem Seminarpreis sind die Seminarunterlagen, Kaffeepausen und Seminargetränke enthalten. 

Ort und Leitung

  • Motivationswerkstatt, Breslauer Straße 25, 63796 Kahl
  • Peter Hupke

 

Hier geht es zur Seminaranmeldung

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.