Entscheidung treffen

Heute schon entschieden?

Täglich treffen wir unzählige bewusste und vor allem unbewusste Entscheidungen. Für viele Menschen ist das Treffen von Entscheidungen regelrechter Stress geworden. Wir genießen so viele Freiheiten und haben so viele Möglichkeiten. Wie oft wissen wir nicht, was wir überhaupt wollen. Weiterlesen...

Seminare und Workshops 2014

Seminare und Workshops 2014

Die Seminar- und Workshop-Planung für das nächste Jahr ist abgeschlossen.

Zu den Seminaren „Raus aus der Perfektionsfalle“, „Emotional stabil in stressigen Situationen“ und „Kommunikation die wirkt“, sind einige Workshops für Perfektionisten, die genug von ihrem selbstkritischen Verhalten haben, hinzugekommen. Darüber hinaus wird es im kommenden Jahr auch wieder Workshops für Menschen mit Zahnarztangst geben. Weiterlesen...

Ein Jahres Coaching für Perfektionisten!

Ein Jahres Coaching für Perfektionisten!  Weiterlesen...

Workshops für Perfektionisten 2014

Weiterlesen...

Zweifel wegen falscher Entscheidung

Zweifel wegen falscher Entscheidung

Verlasse ich meinen Partner oder bleibe ich bei ihm? Bewerbe ich mich auf die neue Stelle oder bleibe ich im Unternehmen und hoffe auf eine Beförderung? Kaufe ich die Eigentumswohnung/das Auto oder ähnliches oder lasse ich es bleiben?

Wer hat nicht auch schon einmal vor einer Entscheidung gestanden und sich gefragt, welche Wahl die richtige ist? Wir treffen sekündlich Entscheidungen. Unser Verhalten resultiert aus einer Abfolge von unbewussten und bewussten Entscheidungen. Manche fallen uns leicht und andere stellen uns vor schier unlösbare Aufgaben. Weiterlesen...

Wie Budgets den Unternehmenserfolg behindern

Wie Budgets den Unternehmenserfolg behindern

Jeder Unternehmer ist gegen eine Planwirtschaft und dennoch wird sie in den Unternehmen monatlich, quartalsweise oder jährlich gelebt, jedoch unter dem Synonym „Budget“. Durch das Budgetieren wollen fast alle Unternehmen das kommende Geschäftsjahr prognostizieren und in den Griff bekommen. Weiterlesen...

Raus aus der Perfektionsfalle 2013!

Raus aus der Perfektionsfalle!

Auch im kommenden Jahr findet das Seminar „Raus aus der Perfektionsfalle“ in der Motivationswerkstatt statt. Der erste Seminartermin ist das Wochenenden vom 09. und 10. März 2013.

Perfektionisten eilt ihr Ruf voraus. Sie sind organisiert, legen hohe Standards und haben einen scharfen Blick für Fehler. Aber diese positiven Attribute wirken bei Überdosierung störend und schädigend.

So sind Perfektionisten anfällig für leistungsbezogene Selbstzweifel oder Zweifel anderer Menschen. Sie benutzen ihren – für sie gültigen – Leistungsanspruch um ihr berufliches und soziales Umfeld zu messen. Und das sorgt in der Regel für Störungen und Konflikte in den einzelnen Beziehungen.

In diesem Seminar erfahren Sie, welche individuellen Mechanismen in Gang gesetzt werden, um wieder einmal „perfekt“ zu sein und wie Sie einlenken können. Weiterlesen...

Coaching im Zeitalter von SMS und E-Mail!

Coaching im Zeitalter von SMS und E-Mail!

Dass Coachingsitzungen per Telefon oder Videotelefonie stattfinden, ist schon länger üblich.

Aber was, wenn ein Coaching ausschließlich schriftlich stattfindet?

Nach welchen Regeln könnte so eine Intervention stattfinden und welche Ergebnisse sind zu erwarten?

Chris Hall hat die Übung „seven to one“ entwickelt, die für ein schriftliches Coaching per SMS oder E-Mail ganz brauchbar ist.

Weiterlesen...

Bin ich voreingenommen, verenge ich meine Wahrnehmung

Bin ich voreingenommen, verenge ich meine Wahrnehmung

Viele Entscheidungen im täglichen Leben werden aufgrund einer voreingenommenen Meinung getroffen. Was auf der einen Seite ein schnelles Reagieren ermöglicht, ist auf der anderen Seite jedoch hinderlich.

Sowohl positive als auch negative Vorurteile sind eine Verengung der eigenen Perspektive. Und wir sind immer für Vorurteile anfällig, jedoch umso mehr, je mehr auf dem Spiel steht, je unübersichtlicher, unsicherer oder emotionaler die Situation ist. Weiterlesen...

Leben mit den Konsequenzen

Fotolia_33617527_©bluedesign_Fotolia.com

Nicht das Treffen einer Entscheidung ist das, was schwer fällt, sondern das Vertrauen in ein Leben mit den Konsequenzen.

Menschen die sich am Anfang eines Veränderungsprozesses befinden, scheuen oft das Treffen von Entscheidungen. In der Regel ist es jedoch nicht das Treffen einer Entscheidung, die einem Menschen schwer fällt, es ist vielmehr das Leben mit den Konsequenzen, die eine Entscheidung nach sich ziehen. Weiterlesen...