perfektionistisch

Typische “perfekte” Redewendungen

Bla

Unsere Wortwahl resultiert aus unserem Denken heraus und beschreibt unser Handeln und die dahinter liegende Motivation. In diesem Beitrag habe ich die häufigsten Redewendungen zusammengetragen, welche von Perfektionisten und übermäßig selbstkritischen Menschen genutzt werden. Die hier dargestellte tiefer liegende Motivation, aus der heraus eine Redewendung benutzt wird, resultiert aus der Auswertung meiner Coachingprotokolle. Weiterlesen...

Seminar am 28.11.2015: Perfektionismus zielführend und stressfrei einsetzen!

Seminar am 28.11.2015: Perfektionismus zielführend und stressfrei einsetzen!

Perfektionisten eilt ihr Ruf voraus. Sie sind organisiert, legen hohe Standards und haben einen scharfen Blick für Fehler. Aber diese positiven Attribute eines Perfektionisten wirken bei Überdosierung störend und schädigend. Es kommt zu Spannungen und Konflikten in verschiedenen Lebensbereichen, ganz davon abgesehen, dass das ständige perfekte Verhalten zu Selbstbeschädigung führen kann.

In diesem Seminar erfahren Sie, auf welchen Komponenten ein funktionaler Perfektionismus aufbaut und wie Sie diese für Ihre Zieldefinition und Zielerreichung einsetzen. Weiterlesen...

Seminar am 20.06.2015: Perfektionismus zielführend und stressfrei einsetzen!

Seminar am 20.06.2015: Perfektionismus zielführend und stressfrei einsetzen!

Perfektionisten eilt ihr Ruf voraus. Sie sind organisiert, legen hohe Standards und haben einen scharfen Blick für Fehler. Aber diese positiven Attribute eines Perfektionisten wirken bei Überdosierung störend und schädigend. Es kommt zu Spannungen und Konflikten in verschiedenen Lebensbereichen, ganz davon abgesehen, dass das ständige perfekte Verhalten zu Selbstbeschädigung führen kann. Weiterlesen...

Wissenswertes über Perfektionismus

Perfektion

Der Begriff „Perfektion“ hat laut Duden die Bedeutung „Vollkommenheit – etwas, das nicht mehr verbessert werden kann“.

Durch die industrielle Revolution hat sich im Laufe der Zeit in den westlichen Kulturen das Streben nach Perfektion ausgeprägt. In unseren täglichen Aktivitäten versuchen wir, unsere Sache besser als gut, also „perfekt“ zu machen.

In der zweiten Hälfte des zwanzigsten Jahrhunderts führte dies dazu, dass der (selbst) auferlegte Leistungsdruck für einige Menschen so groß wurde, dass der einzige Ausweg der Schritt in die Krankheit war. Die Fälle von psychosomatischen Krankheiten, Depressionen und anderen Krankheitsbildern nahm zu. Weiterlesen...

Perfektion als Antreiber

Perfektion als Antreiber

Die belastende Ausprägung des Perfektionismus wird in der Regel aus der Angst heraus geboren etwas falsch zu machen. Ein großes Manko ist, dass diese Angst über hastige und getriebene Aktivitäten in die Passivität führt.

Der Perfektionist fürchtet, eine falsche Entscheidung zu treffen, was dazu führt, eine Aktivität nach der Anderen anzustoßen, ohne zum Ende zu kommen. Er weiß nicht, wann er genug überarbeitet und geprüft hat. In den meisten Fällen wird aus einem Irgendwann ein Nirgendwann. Weiterlesen...

Perfekte Kommunikation schafft gute Beziehung!

Perfekte Kommunikation schafft gute Beziehung!

Wieso macht niemand das, was ich ihm sage?

Eigentlich sollte man doch annehmen, dass Menschen die dieselbe Sprache sprechen sich auch verstehen. Wie kommt es also, dass es in Gesprächen zu Missverständnissen oder sogar zu Konflikten kommt? Weiterlesen...

Was ist Perfektion

Was ist Perfektion? Teil I

 

Der Begriff Perfektion hat laut dem Duden die Bedeutung „Vollkommenheitetwas, das nicht mehr verbessert werden kann“. Weiterlesen...