Der Bewerbungsprozess ist vergleichbar mit dem Vertriebsprozess

 

Ich habe das große Glück, den Arbeitsmarkt für Fach- und Führungskräfte aus mehreren Blickwinkeln betrachten zu können.

  • Vor meiner Selbständigkeit war ich selbst auf verschiedenen Hierarchieebenen in den Bereichen Vertrieb und Marketing angestellt.
  • Als Vertriebsberater und -trainer habe ich etliche Vertriebsorganisationen kennengelernt.
  • Als Coach werden mir die täglichen Herausforderungen, vor denen Fach- und Führungskräfte stehen, geschildert.
  • Als Trainer unterstütze ich seit geraumer Zeit arbeitslose Akademiker in ihrem Bewerbungsprozess und in der Vorbereitung auf Vorstellungsgespräche.

Meine Beobachtungen aus diesen vier Bereichen und vor allem meine vertriebliche Erfahrung sind hilfreich für meine Arbeit mit Menschen, die sich in einer Bewerbungsphase beziehungsweise in einer beruflichen Neuorientierung befinden. Weiterlesen...

Heute schon Gedanken gelesen?

Ein Mensch liest Gedanken, wenn er ohne direkten Anhaltspunkt mutmaßt oder annimmt zu wissen, was ein anderer Mensch denkt oder fühlt. Weiterlesen...

Wann Zielvorgaben schaden!

 

An sich ist das Instrument der Zielvorgabe in Unternehmen eine gute Sache (Mitarbeiterautonomie durch Zielvereinbarungen). Jedoch ist das nur die eine Seite der Medaille. Ziele können auch demotivierend wirken. An welchen Hebeln Sie als Führungskraft stellen können, um Ihre Mitarbeiter durch Zielvorgaben zu demotivieren, lesen Sie in diesem Artikel. Einige dieser Mechanismen können leicht abgewandelt auch im privaten Bereich angewandt werden, um selbst gesteckte Ziel zu sabotierenWeiterlesen...

Pro Bono Coaching

Das Leben besteht aus Geben und Nehmen. In meinem Leben ist mir immer wieder gegeben worden. Daher ist es mein Anliegen, mit dem Pro Bono* Coaching etwas davon weiter zu reichen. Weiterlesen...

Was hilft nachhaltig im Umgang mit dem eigenen Perfektionismus?

In den zurückliegenden Tagen habe ich meine langjährige Arbeit mit Perfektionisten einmal unter der Fragestellung “Was hat meinen Kunden im Umgang mit ihrem Perfektionismus nachhaltig geholfen?” betrachtet. Weiterlesen...

Coachingprotokoll zu dem Thema Gehaltsvorstellung im Vorstellungsgespräch

In Anlehnung an meinen Artikel Die Frage nach der Gehaltsvorstellung in einer Stellenausschreibung veröffentliche ich hier, anonymisiert und mit dem Einverständnis des Klienten, einen Auszug aus einem Onlinecoaching zu dem Thema Gehaltsvorstellung im Vorstellungsgespräch.  Weiterlesen...

Gute Entschuldigung

 

 

In Kommunikationsseminaren für Vertriebskräfte und Kundenbetreuer werde ich häufig mit der Thematik “Die Abteilung XYZ hat Mist gebaut und ich muss mich nun beim Kunden dafür entschuldigen.” konfrontiert. Neben diesem Kontext werden Verletzungen und ausbleibende Entschuldigungen auch häufig in Paarberatungen thematisiert. Weiterlesen...

Die Frage nach der Gehaltsvorstellung in einer Stellenausschreibung

 

Eine Hürde, die vielen Bewerbern unendlich hoch vorkommt, ist die gewünschte Angabe der Gehaltsvorstellung. Die nachfolgenden Zeilen beziehen sich zum größten Teil auf Positionen ohne Führungsverantwortung. Auf leitender Ebene kann der Prozess ähnlich ablaufen, was jedoch eher die Seltenheit ist.

Wenn in einer Stellenanzeige nach der Gehaltsvorstellung gefragt wird, ist dies ein Selektionskriterium. Das bedeutet, Bewerbungen ohne Gehaltsangabe werden im weiteren Bewerbungsprozess nicht berücksichtigt. Das mag sich hart oder unfair lesen, jedoch ist ein solches Vorgehen bei der Vielzahl von Bewerbungen auf eine Stellenausschreibung nachvollziehbar. Weiterlesen...

Perfektionismus als Selbstsabotage

 

Selbstsabotage hat viele Ausprägungen und kann mal mehr, mal weniger ausgebildet sein. Eine weit verbreitete Art der Selbstsabotage ist das Streben nach Perfektionismus. (Weiterführende Informationen finden Sie hier: Was ist Perfektion?)

Weiterlesen...

Onlineseminare Oster-Special

 

Bis zum 30. April 2017 erhalten Sie auf die Onlineseminare Raus aus der Perfektionismusfalle! und Der nächste Karriereschritt! einen Preisnachlass von 25%.

Weitere Infos finden Sie hier:  Weiterlesen...