Beruf

Teufelskreis Motivation durch Boni und Incentives

Es gibt immer noch Führungskräfte die der Ansicht sind, Mitarbeiter müssen ständig neu extrinsisch durch Boni-Zahlungen, Incentives oder Lob vor der versammelten Belegschaft motiviert werden, da sonst ihre Leistung nachlässt. Leider erzielen diese Instrumente nur eine kurzfristige Wirkung, wenn überhaupt. Weiterlesen...

Fehler im Verkaufsgespräch

Durch meine Arbeit als Vertriebstrainer und –coach begleite ich häufig Vertriebsmitarbeiter bei der Akquise und in Verkaufsgesprächen beim Kunden. Ein Verkäufer muss nicht alle Fehler selber machen um aus ihnen zu lernen. Manchmal kann er auch aus den Fehlern anderer lernen. Daher habe ich in diesem Artikel die Fehler zusammengetragen, die mir vermehrt in der Praxis begegneten. Weiterlesen...

Mobbing

 

In letzter Zeit wurde ich von Klienten vermehrt mit dem Thema Mobbing konfrontiert, so dass ich dies als Anlass für einen Blogbeitrag nehme. Weiterlesen...

Der Kunde ist König – und der Mitarbeiter?

Wie würde sich die Identifikation eines Mitarbeiters mit seinem Arbeitgeber verändern, wenn der Arbeitgeber seinen Mitarbeiter als Kunden betrachten und genauso behandeln würde? Weiterlesen...

Verantwortungsvoll schlaflos

Wer Verantwortung trägt hat es manchmal schwer. Das Budget im Griff behalten, Kunden und Lieferanten managen oder Mitarbeitergespräche führen, kann viele schlaflose Nächte und viel Angst verursachen. Angst und Stress sind daher zwei gute Bekannte vieler Führungskräfte und Selbständiger.   Weiterlesen...

Meine Arbeit bereitet mir Freude!

Die Einstellung eines Menschen zu seiner Arbeit beeinflusst stark sein gesundheitliches Wohlbefinden. Die erkannte Sinnhaftigkeit in der eigenen Arbeit wirkt motivierend und beugt einem möglichen Burnout-Prozess vor. Darüber hinaus steigt die Leistungsfähigkeit und Erfolge werden erzielt, was sich positiv auf das Selbstwertgefühl auswirkt.   Weiterlesen...

Mein Chef ist prima!

Begeisterte Mitarbeiter sind hoch emotional an ihr Unternehmen gebunden und sprechen gern über ihre Arbeit. Diese Begeisterung zahlt sich doppelt aus. Zum einen in der Arbeitsleistung und zum anderen durch die positive Außenwirkung der Mitarbeiter, die von ihrem sozialen Umfeld, den Lieferanten und den Kunden des Unternehmens wahrgenommen werden.   Weiterlesen...

Vorbereitung auf ein Bewerbungsgespräch

Während meiner Ausbildung zum Business Coach habe ich das Format „Entwicklung eines mentalen Rahmens“ zur Vorbereitung auf wichtige, beziehungsweise schwierige Gespräche kennengelernt.

Im Nachfolgenden möchte ich Ihnen dieses Format in leicht veränderter Form als eine Möglichkeit vorstellen, sich auf ein Vorstellungsgespräch vorzubereiten. Hierbei handelt es sich um die Mitschrift einer Coachingsitzung, die ich mit Einverständnis meines Klienten zum besseren Verständnis hier veröffentlichen darf. Weiterlesen...

Der tägliche Broterwerb

Ein berufstätiger Mensch verbringt täglich rund ein drittel seiner Zeit damit, für seinen Lebensunterhalt zu sorgen. Da diese Zeit von vielen Menschen als fremdbestimmt erlebt wird, wird Arbeit stellenweise auch als Belastung oder als notwendiges Übel empfunden, welches mit dem Eintritt in das Rentenalter schlagartig geheilt wird. Weiterlesen...

Die neue Führungsposition

Das Einnehmen einer Führungsrolle ist eine verantwortungsvolle Aufgabe, die mit vielen Variablen und Unbekannten versehen ist. Schnell kann es passieren, dass das neu über-nommene Team eine ungewollte Dynamik entwickelt und vermeidbare Konflikte entstehen.

In der Folge finden Sie einige Tipps, die Ihnen bei der Übernahme einer neuen Führungsaufgabe behilflich sein können. Weiterlesen...